Diät-Ticker - Sichtbar abnehmen

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren



http://myblog.de/araky

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hallo ihr lieben

Leider bin ich immer noch nicht dazu gekommen, die Fotos auf den PC zu übertragen. Ich bin seit ich zu Hause bin, fast nicht mehr am PC.

Die letzte Woche war auch etwas anstrengend. Manchmal habe ich mich etwas überanstrengt und dann danach schmerzen gehabt, dass ich außer auf der Couch liegen nicht viel machen konnte.
Auch das essen setzt mir zu. Ich kann ganz normal essen und trinken. Also ich habe keine Probleme und schaffe auch die 2 liter trinken am tag. Aber immer nur Suppe, Brühe und Joghurt.. mir vergeht die lust am essen. Hatte sogar einen Tag an dem ich einfach gar nichts gegessen hab.
Zudem hab ich die üblen Gelüste auf alles mögliche und ständig den Drang was neues zu Kochen oder zu Backen.

Gestern haben wir den Geburtstag von meinem Paps gefeiert. Ich habe dafür Versunkenen Apfelkuchen, Kirschmuffins und ein Kräuter-Zupfbrot gebacken. Danach hatte ich dann wieder schmerzen. Und hab mich quasi selbst bestraft weil das alles so unglaublich lecker geschmeckt hat, ich aber nichts davon essen durfte.
Meine Mum hat auch noch vier verschiedene hackbraten gemacht (Mit Eis und Bacon ummantelt, mit Paprika und Käse, mit Paprika und Käse und Bacon ummantelt und mit Speck und Petersilie). Die haben auch fantastisch geduftet. Aber davon hab ich mir jeweils eine Scheibe eingefrohren. Dann kann ich die nach und nach essen wenn ich wieder essen darf.
Aber eine tortur war der gestrige Tag dennoch.
Allen zuzuschauen wie sie die leckren sachen essen. Und selbst schlüft man an einer Tomatensuppe.

Noch eine Woche muss ich durchhalten. Dann darf ich zusätzlich zur Suppe auch Brei essen. Kartoffelbrei, Gemüsebrei, Babygläschen, Griesbrei. Ich freu mich schon so übel auf Samstag. Ich denke das erste das ich Kochen werde ist ein wunderschöner und leckerer Kartoffelbrei.

Immerhin habe ich von Samstag zu Samstag 3 weitere Kilo abgenommen. Wenn ich erstmal wieder richtig bewegung hab, sprich auch wieder ohne Probleme 3km laufen kann und mein Shred Training wieder aufnehmen kann, dann wird sicher mehr purzeln. Zumindest noch am Anfang

Auf alle fälle bin ich stolz auf mich, dass ich das Suppengedöns durchhalte. Und auch stolz auf das was ich schon geschafft habe.
1.11.15 13:24
 
Letzte Einträge: Start in Tag 12, Ein harter Kampf, Der Endspurt, Der letzte Tag, Nach der OP



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung